Be informed,


be invested.

26.08.2021

Delivery Hero veröffentlicht Halbjahresergebnisse für 2021

DGAP-News: Delivery Hero veröffentlicht Halbjahresergebnisse für 2021

DGAP-News: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Prognose
26.08.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Berlin, 26. August 2021 - Delivery Hero SE ("Delivery Hero" oder "die Gruppe"), die weltweit führende lokale Lieferplattform, hat heute ihre finalen Halbjahresergebnisse sowie den Halbjahresfinanzbericht 2021[1] veröffentlicht. Wie bereits im Trading Update für Q2 2021 am 12. August bekannt gegeben wurde, verzeichnete die Gruppe in der ersten Jahreshälfte ein starkes Wachstum. Auf Pro-forma-Basis verarbeitete Delivery Hero im ersten Halbjahr 2021 1,4 Mrd. Bestellungen (H1 2020: 760 Mio.), was einem Anstieg von 83% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Bruttowarenwert (GMV) der Gruppe wuchs um 78% auf 16,2 Mrd. EUR (H1 2020: 9,1 Mrd. EUR), während der Gesamtumsatz der Segmente um 109% auf 2,9 Mrd. EUR stieg (H1 2020: 1,4 Mrd. EUR).

Während Delivery Hero eine starke Performance im Vergleich zum Vorjahreszeitraum liefert, zeigt die Entwicklung des bereinigten EBITDA im ersten Halbjahr 2021, dass die Gruppe in der Lage ist, auch ein effizientes Wachstum zu erzielen. Die bereinigte EBITDA/GMV-Marge hat sich von -3,6% in H1 2020 auf -2,1% in H1 2021 verbessert. Diese Verbesserung wurde trotz der Expansion in neue Verticals und Märkte erzielt.

Innerhalb der einzelnen Geschäftssegmente hat MENA das bereinigte EBITDA von 18,8 Mio. EUR in H1 2020 auf 65,0 Mio. EUR in H1 2021 auf Pro-forma-Basis gesteigert. Dies entspricht einem Anstieg der bereinigten EBITDA/GMV-Marge von 1,1% auf 2,1%. Im Segment Europe verbesserte sich das bereinigte EBITDA von -7,9 Mio. EUR in H1 2020 auf 1,0 Mio. EUR und machte das Segment Europe profitabel. Im Segment Asia verbesserte sich das bereinigte EBITDA mit -202,2 Mio. EUR in H1 2021 nur geringfügig gegenüber dem Vorjahreszeitraum, die bereinigte EBITDA/GMV-Marge verbesserte sich jedoch weiter auf -1,9% (H1 2020: -3,4%). Ein ähnliches Bild zeigt sich im Segment Americas, wo sich die bereinigte EBITDA/GMV-Marge von -19,2% in H1 2020 auf -9,1% in H1 2021 verbesserte.

Delivery Hero bestätigt die aktualisierte Prognose aus dem Q2 2021 Trading Update und erwartet für das Gesamtjahr 2021 ein GMV von 33 bis 35 Mrd. EUR, einen Gesamtumsatz der Segmente von 6,4 bis 6,7 Mrd. EUR und eine bereinigte EBITDA/GMV-Marge von rund -2%.

Delivery Hero - wesentliche Leistungsindikatoren H1 2021
(Alle Werte beinhalten Woowa und exkludieren Delivery Hero Korea auf einer Pro-forma-Basis)

  H1 2020 H1 2021
  EUR Mio. EUR Mio.
Bestellungen (Mio.) - Konzern 760,3 1.393,1
% YoY Veränderungen 87,0% 83,2%
% Eigenlieferung 42,3% 48,9%
Asia 507,7 916,1
MENA 151,2 287,9
Europe 56,0 96,8
Americas 45,3 92,3
Integrated Verticals 10,4 38,4
Bruttowarenwert (GMV) - Konzern 1,2 9.055,3 16.158,5
% YoY Veränderung (BW) 3 64,2% 78,4%
% YoY Veränderung (KW) 4 66,9% 86,1%
Asia 6.124,1 10.718,0
MENA 1,2 1.778,9 3.155,0
Europe 740,8 1.401,1
Americas 1,2 411,5 884,4
Integrated Verticals 118,0 449,4
Umsatz der Segmente - Konzern 1,2 1.388,8 2.901,6
%YoY Veränderung (BW) 3 99,9% 108,9%
%YoY Veränderung (KW) 4 101,4% 120,5%
Asia 681,8 1.340,4
MENA 1,2 368,1 684,9
Europe 133,6 285,9
Americas 1,2 95,0 226,9
Integrated Verticals 113,9 418,0
Konzerninterne Verrechnungen 5 (14,4) (54,5)
Bereinigtes EBITDA - Konzern 1,2 (323,5) (332,3)
Asia (205,8) (202,2)
MENA 1,2 18,8 65,0
Europe (7,9) 1,0
Americas 1,2 (79,1) (80,2)
Integrated Verticals (49,4) (115,8)
Bereinigte EBITDA/GMV-Marge - Konzern 1,2 -3,6% -2,1%
Asia -3,4% -1,9%
MENA 1,2 1,1% 2,1%
Europe -1,1% 0,1%
Americas 1,2 -19,2% -9,1%
Integrated Verticals -41,9% -25,8%

1. In den Segmenten Americas und MENA werden die Umsätze, das bereinigte EBITDA, der Bruttowarenwert (GMV) sowie die jeweiligen Wachstumsraten durch die Aktivitäten in Argentinien und Libanon beeinflusst, die sich gemäß IAS 29 ab dem 1. September 2018 bzw. ab Oktober 2020 als Hochinflationsländer qualifizieren.
2. Wegen des Einflusses der Hyperinflation wurden für die Wachstumsraten bei konstantem Wechselkurs für Argentinien und Libanon die Wachstumsraten in Berichtswährung einbezogen.
3. Veränderung in Berichtswährung.
4. Veränderung bei konstantem Wechselkurs.
5. Die Differenz zwischen den Gesamterlösen der Segmente und der Summe der Segmenterlöse ergibt sich hauptsächlich aus der konzerninternen Verrechnung von Dienstleistungen, die von den Plattform-Geschäftsbereichen an die Integrated Verticals-Geschäftsbereiche verrechnet werden.


ÜBER DELIVERY HERO
Delivery Hero ist die weltweit führende lokale Lieferplattform, die ihren Dienst in rund 50 Ländern in Asien, Europa, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Nordafrika anbietet. Das Unternehmen startete 2011 als Lieferdienst für Essen und betreibt heute seine eigene Logistik auf vier Kontinenten. Darüber hinaus leistet Delivery Hero Pionierarbeit im Bereich des Quick-Commerce, der nächsten Generation des E-Commerce, mit dem Ziel, Lebensmittel und Haushaltswaren in weniger als einer Stunde - häufig in 10 bis 15 Minuten - zum Kunden zu bringen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin, Deutschland, ist seit 2017 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und wurde 2020 in den Leitindex DAX (Deutscher Aktienindex) aufgenommen. Weitere Informationen: www.deliveryhero.com

PRESSEKONTAKT
Kingsum Li
Corporate & Financial Communications
+49 151 112 086 22
press@deliveryhero.com

INVESTOR RELATIONS-KONTAKT
Christoph Bast
Head of Investor Relations
+49 160 30 13 435
ir@deliveryhero.com

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der Delivery Hero SE enthalten ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie "glauben", "schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden", oder "sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der Delivery Hero SE und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.

[1] In Übereinstimmung mit den zuvor veröffentlichten Q1 2021 und Q2 2021 Trading Updates beinhalten die Finanzdaten in dieser Pressemitteilung Woowa auf einer Pro-forma-Basis ab dem 1. Januar 2021 und schließen Delivery Hero Korea ab demselben Datum aus, um ein besseres Bild des Gruppenprofils zu vermitteln; für Vergleichszwecke wird dies auch auf historische Daten angewendet. Im Gegensatz dazu können die Finanzzahlen im Zwischenbericht 2021 abweichen, da der Bericht auf den International Financial Reporting Standards (IFRS) und nicht auf einer Pro-forma-Basis basiert.



26.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this