Be informed,


be invested.

04.09.2019

Delivery Hero berichtet H1 2019 Finanzkennzahlen. Umsatzerlöse werden am oberen Ende der Umsatzprognose zwischen EUR 1,3 Mrd. und 1,4 Mrd. erwartet.

DGAP-News: Delivery Hero berichtet H1 2019 Finanzkennzahlen. Umsatzerlöse werden am oberen Ende der Umsatzprognose zwischen EUR 1,3 Mrd. und 1,4 Mrd. erwartet.

DGAP-News: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

04.09.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Berlin, 4. September 2019 - Die Delivery Hero Gruppe ("Delivery Hero"), einer der weltweit führenden Online-Marktplätze für Essensbestellungen und -lieferungen, veröffentlicht ihre Halbjahreszahlen 2019.

Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero, sagte:

"Eine signifikante Beschleunigung des Umsatzwachstums im zweiten Quartal auf 103 % gegenüber dem Vorjahr hat die Leistung im ersten Halbjahr gesteigert. Die Initiativen zur Verbesserung unseres Serviceangebots und unserer Eigenliefererfahrung sorgen für ein starkes Umsatzwachstum im dritten Quartal und wir erwarten, dass sich dieser Trend bis zum Jahresende fortsetzen wird. Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere ehrgeizigen Ziele erreichen werden und heben die Prognose für das Gesamtjahr auf das obere Ende der Umsatzprognose an."


Konzernfinanzkennzahlen für das erste Halbjahr 2019 im Überblick:

  • Die Bestellzahlen stiegen von 167 Mio. auf 269 Mio., mit beschleunigtem Wachstum von 50 % in H1 2018 auf 61 % in H1 2019
  • Der Bruttowarenwert ("Gross Merchandise Value"/"GMV") wuchs währungsbereinigt um 60 % auf EUR 3.192 Mio. und in Berichtswährung um 59 % (H1 2018: 57% währungsbereinigt und 42 % in Berichtswährung)
  • Die Umsatzerlöse stiegen um 98 % währungsbereinigt auf EUR 582 Mio. und in Berichtswährung um 99 % (H1 2018: 74 % währungsbereinigt und 58 % in Berichtswährung)
  • Das bereinigte EBITDA von minus EUR 171 Mio., das eine Marge von minus 29 % darstellt, liegt im Rahmen der Erwartungen des Managements (H1 2018: minus EUR 25 Mio.)


2019 Ausblick:
  • Aufgrund der anhaltenden positiven Geschäftsentwicklungen mit einem Anstieg an Neukundenakquisitionen, Bestellungen und Umsätzen, hebt Delivery Hero die zuvor kommunizierte Umsatzprognose zwischen EUR 1,3 Mrd. und EUR 1,4 Mrd. für das Geschäftsjahr 2019 an
  • Zudem erwartet Delivery Hero weiterhin, die Prognose für das bereinigte EBITDA zwischen minsue EUR 370 Mio. und minus EUR 420 Mio. zu erreichen
    • Diese Prognose berücksichtigt die zusätzlichen Investments von EUR 100 Mio., die im Juni 2019 bekannt gemacht wurden
    • Das Europa-Segment wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 die Gewinnschwelle erreichen
    • Für das MENA-Segment wird erwartet, ein bereinigtes EBITDA in Höhe von EUR 70 Mio. für das Gesamtjahr 2019 auszuweisen


Wesentliche Kennzahlen:
  Q1
2018
Q2
2018
H1
2018
Q3
2018
Q4
2018
FY
2018
Q1
2019
Q2
2019
H1
2019
 
  EUR
Mio.
EUR
Mio.
EUR
Mio.
EUR
Mio.
EUR
Mio.
EUR
Mio.
EUR
Mio.
EUR
Mio.
EUR
Mio.
 
Gruppe                    
Bestellungen (Stück Mio.) 80,2 86,4 166,6 94,5 108,3 369,4 124,5 144,2 268,8  
% YoY Veränderung 51,8% 48,3% 50,0% 49,0% 46,7% 48,8% 55,2% 67,0% 61,4%
% Eigenlieferungen 10,2% 11,9% 11,1% 16,4% 19,5% 14,9% 25,0% 29,9% 27,6%  
Bruttowarenwert ("GMV")1,2 970,7 1.041,1 2.011,8 1.119,8 1.322,8 4.454,4 1.507,6 1.684,1 3.191,7  
% YoY Veränderung (BW) 42,5% 40,7% 41,6% 39,7% 45,7% 42,3% 55,3% 61,8% 58,6%  
% YoY Veränderung (KW) 59,4% 55,6% 57,4% 46,2% 57,8% 54,7% 56,8% 63,7% 60,4%  
Umsatz der Segmente1,2 137,7 154,5 292,2 175,9 218,9 687,0 267,2 314,6 581,7  
% YoY Veränderung (BW) 56,2% 58,7% 57,5% 65,3% 74,4% 64,6% 94,1% 103,6% 99,1%  
% YoY Veränderung (KW) 73,9% 74,0% 74,0% 71,4% 85,5% 76,8% 93,0% 103,0% 98,3%  
MENA                    
Bestellungen (Stück Mio.) 41,1 44,2 85,4 48,7 56,5 190,6 64,6 70,6 135,2  
% YoY Veränderung 60,4% 56,5% 58,3% 53,8% 50,9% 54,9% 57,0% 59,7% 58,4%  
% Eigenlieferungen 7,9% 9,4% 8,7% 14,4% 18,6% 13,1% 26,5% 28,3% 27,4%  
Bruttowarenwert ("GMV") 439,8 479,9 919,7 549,7 630,6 2.099,9 744,8 813,8 1.558,5  
% YoY Veränderung (BW) 52,4% 53,2% 52,8% 50,1% 56,9% 53,3% 69,3% 69,6% 69,5%  
% YoY Veränderung (KW) 76,6% 74,6% 75,6% 64,7% 66,3% 69,9% 69,6% 70,0% 69,8%  
Umsatz 56,6 66,7 123,3 85,0 108,1 316,4 143,9 164,3 308,2  
% YoY Veränderung (BW) 91,5% 103,8% 97,9% 103,4% 119,7% 106,4% 154,1% 146,4% 149,9%  
% YoY Veränderung (KW) 121,5% 130,1% 126,1% 117,6% 126,5% 123,9% 146,8% 141,2% 143,8%  
Europa                    
Bestellungen (Stück Mio.) 13,8 14,6 28,4 14,3 17,5 60,3 19,2 20,8 39,9  
% YoY Veränderung 37,9% 39,1% 38,5% 43,5% 44,6% 41,4% 38,5% 42,1% 40,4%  
% Eigenlieferungen 6,1% 6,4% 6,2% 7,8% 8,5% 7,3% 10,2% 13,1% 11,7%  
Bruttowarenwert ("GMV") 173,1 173,2 346,3 174,8 213,4 734,5 232,0 248,6 480,6  
% YoY Veränderung (BW) 34,8% 31,4% 33,1% 33,7% 36,4% 34,2% 34,1% 43,5% 38,8%  
% YoY Veränderung (KW) 35,7% 32,8% 34,2% 36,1% 37,9% 35,7% 35,4% 44,7% 40,0%  
Umsatz 27,4 27,4 54,8 27,6 33,6 115,9 37,0 41,3 78,2  
% YoY Veränderung (BW) 29,1% 25,1% 27,1% 28,5% 34,8% 29,6% 34,9% 50,7% 42,8%  
% YoY Veränderung (KW) 30,6% 26,8% 28,7% 31,1% 36,5% 31,5% 36,6% 52,2% 44,4%  
Asien                    
Bestellungen (Stück Mio.) 17,6 18,7 36,3 21,9 24,4 82,6 30,4 40,2 70,6  
% YoY Veränderung 53,8% 46,9% 50,2% 50,6% 48,6% 49,8% 73,0% 114,8% 94,6%  
% Eigenlieferungen 19,4% 21,8% 20,6% 25,7% 27,5% 24,0% 29,3% 38,8% 34,7%  
Bruttowarenwert ("GMV") 261,7 280,0 541,7 317,4 354,5 1.213,7 416,3 479,0 895,3  
% YoY Veränderung (BW) 41,4% 39,8% 40,6% 50,4% 43,2% 43,8% 59,1% 71,1% 65,3%  
% YoY Veränderung (KW) 52,7% 45,7% 49,0% 48,7% 42,0% 46,9% 54,3% 72,5% 63,7%  
Umsatz 39,9 44,7 84,6 50,8 57,1 192,5 66,7 83,0 149,7  
% YoY Veränderung (BW) 44,7% 44,2% 44,4% 63,2% 52,1% 51,3% 67,3% 85,7% 77,0%  
% YoY Veränderung (KW) 56,4% 50,2% 53,1% 61,3% 50,4% 54,3% 61,4% 84,9% 73,8%  
Americas                    
Bestellungen (Stück Mio.) 7,7 8,8 16,5 9,6 9,8 36,0 10,4 12,6 23,1  
% YoY Veränderung 33,8% 31,1% 32,4% 32,6% 25,9% 30,6% 35,5% 43,8% 39,9%  
% Eigenlieferungen 9,5% 12,9% 11,3% 18,6% 24,2% 16,8% 30,2% 37,6% 34,3%  
Bruttowarenwert ("GMV")1,2 96,1 108,0 204,2 77,9 124,3 406,3 114,5 142,7 257,2  
% YoY Veränderung (BW) 21,1% 14,3% 17,4% -16,9% 22,0% 10,0% 19,1% 32,1% 26,0%  
% YoY Veränderung (KW) 51,0% 45,8% 48,1% -17,5% 93,4% 44,0% 44,0% 43,7% 43,8%  
Umsatz1,2 13,8 15,8 29,6 12,5 20,1 62,1 19,6 26,1 45,7  
% YoY Veränderung (BW) 40,7% 34,3% 37,2% 4,0% 45,4% 31,2% 42,5% 65,0% 54,5%  
% YoY Veränderung (KW) 73,1% 68,5% 70,6% 8,4% 123,8% 70,3% 75,7% 80,4% 78,2%  
                                         






  Q2 2019 Q2 2018 Veränderung in Berichts-
währung
Veränderung bei konst. Wechsel-kursen H1 2019 H1 2018
Veränderung in Berichts-
währung
Veränderung bei konst. Wechsel-kursen
Gruppe EUR
Mio.
EUR
Mio.
% % EUR
Mio.
EUR
Mio.
% %
Bestellungen (Stück Mio.) 144,2 86,4 67,0 % 67,0 % 268,8 166,6 61,4 % 61,4 %
Bruttowarenwert ("GMV")1,2 1.684,1 1.041,1 61,8 % 63,7 % 3.191,7 2.011,8 58,6 % 60,4 %
Umsatz der Segmente1,2 314,6 154,5 103,6 % 103,0 % 581,8 292,2 99,1 % 98,3 %
Adjusted EBITDA         -171,1 -25,0    
MENA                
Bestellungen (Stück Mio.) 70,6 44,2 59,7 % 59,7 % 135,2 85,4 58,4 % 58,4 %
Bruttowarenwert ("GMV")1,2 813,8 479,9 69,6 % 70,0 % 1.558,5 919,7 69,5 % 69,8 %
Umsatz der Segmente1,2 164,3 66,7 146,4 % 141,2 % 308,2 123,3 149,9 % 143,8 %
          -9,7 9,0    
Europa                
Bestellungen (Stück Mio.) 20,8 14,6 42,1 % 42,1 % 39,9 28,4 40,4 % 40,4 %
Bruttowarenwert ("GMV") 248,6 173,2 43,5 % 44,7 % 480,6 346,3 38,8 % 40,0 %
Umsatz 41,3 27,4 50,7 % 52,2 % 78,2 54,8 42,8 % 44,4 %
Adjusted EBITDA         -9,6 -0,9    
Asien                
Bestellungen (Stück Mio.) 40,2 18,7 114,8 % 114,8 % 70,6 36,3 94,6 % 94,6 %
Bruttowarenwert ("GMV") 479,0 280,0 71,1 % 72,5 % 895,3 541,7 65,3 % 63,7 %
Umsatz 83,0 44,7 85,7 % 84,9 % 149,7 84,6 77,0 % 73,8 %
Adjusted EBITDA         -94,6 -15,0    
Amerikas                
Bestellungen (Stück Mio.) 12,6 8,8 43,8 % 43,8 % 23,1 16,5 39,9 % 39,9 %
Bruttowarenwert "GMV")1,2 142,7 108,0 32,1 % 43,7 % 257,2 204,2 26,0 % 43,8 %
Umsatz1,2 26,1 15,8 65,0 % 80,4 % 45,7 29,6 54,5 % 78,2 %
Adjusted EBITDA         -57,2 -18,0    
1) Umsatzerlöse und "GMV" im Amerikas Segment werden durch das Geschäft in Argentinien beeinflusst, das sich gemäß IAS 29 seit dem 1. September 2018 als hyperinflationäre Volkswirtschaft qualifiziert. Der Umsatz für 2018 wird rückwirkend angepasst.
2) Wegen des Einflusses der Hyperinflation wurde für die konstante Währung für Argentinien die berichteten Wachstumsraten einbezogen


Definitionen:
  • Die berichteten Zahlen wurden rückwirkend um die Veräußerungen von foodora (Australien, Frankreich, Italien & Niederlande) und Deutschland bereinigt. Die Zahlen wurden nicht um kleinere Akquisitionen oder Veräußerungen angepasst. Zomato in den Vereinigten Arabischen Emirate wurde ab dem 1. März 2019 konsolidiert
  • Der Bruttowarenwert ("Gross Merchandise Value"/"GMV") gibt den Gesamtwert der an die Restaurants übermittelten Bestellungen wieder (inklusive Mehrwertsteuer)
  • Die für die Delivery Hero Gruppe ausgewiesenen Umsatzerlöse stellen die Summe aller Segmentumsätze vor Nachlässen dar. Die Nachlässe im ersten Halbjahr 2019 beliefen sich auf 71 Mio. EUR (H1 2018: EUR 13 Mio.)
  • Das Adjusted EBITDA ist das Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten vor Ertragsteuern, Finanzergebnis, Abschreibungen und nicht operativen Ergebniseffekten. Die nicht operativen Ergebniseffekte umfassen insbesondere (i) Aufwendungen für aktienbasierte Vergütungen, (ii) Aufwendungen für Dienstleistungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen und Finanzierungsrunden, (iii) Aufwendungen für Reorganisationsmaßnahmen, (iv) Aufwendungen für die Einführung von Informationstechnologie, und (v) sonstige nicht operative Aufwendungen und Erträge, insbesondere das Ergebnis aus dem Abgang von Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten, das Ergebnis aus dem Verkauf und der Aufgabe von Tochterunternehmen, Wertberichtigungen auf sonstige Forderungen und einkommensunabhängige Steuern. Aus der Berechnung des Adjusted EBITDA ausgenommen sind die ab dem 1. Januar 2019 erfassten Abschreibungen auf Nutzungsrechte gemäß IFRS 16
  • Währungsbereinigte Finanzkennzahlen ermöglichen eine Darstellung des Geschäftsverlaufs unter Ausschluss der Auswirkungen von Wechselkursschwankungen

Weitere Informationen:

Der vollständige Halbjahresbericht 2019 kann auf der Website von Delivery Hero heruntergeladen werden unter: https://ir.deliveryhero.com/websites/delivery/German/3100/finanzberichte.html

Am 7. November 2019 wird Delivery Hero die Quartalsmitteilung Q3/9M 2019 veröffentlichen.

Über Delivery Hero:
Delivery Hero ist einer der weltweit führenden Online-Marktplätze für Essensbestellungen und -Lieferungen in Bezug auf Anzahl der Restaurants, aktiver Nutzer, Bestellungen und Anzahl an Online- und mobile Plattformen. Delivery Hero unterhält 33 marktführenden Positionen in 41 Ländern in Europa, dem Nahen Osten & Nordafrika (MENA), Lateinamerika und der Asien-Pazifik-Region. Delivery Hero betreibt zudem in über 300 Städten weltweit seinen eigenen Logistikdienst. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt weltweit über 22.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.deliveryhero.com.

WKN: A2E4K4; ISIN: DE000A2E4K43


Investorenkontakt:
Maryia Berasneva-McNamara
Head of Investor Relations

ir@deliveryhero.com

Julia Stoetzel
Director, Investor Relations
ir@deliveryhero.com
Medienkontakt:
Suzette Meade
Senior Director, Global Communications
press@deliveryhero.com

Vincent Pfeifer
Senior Manager, Global Communications
press@deliveryhero.com


Haftungsausschluss und weitere Hinweise:
Diese Mitteilung enthält auch zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, auf Erwartungen und Annahmen des Managements der Delivery Hero SE ("Delivery Hero"). Solche Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb der Möglichkeiten von Delivery Hero bezüglich einer Kontrolle oder präzisen Einschätzung liegen, wie beispielsweise dem zukünftigen Marktumfeld und den wirtschaftlichen, gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen, dem Verhalten der übrigen Marktteilnehmer, der erfolgreichen Integration von neu erworbenen Unternehmen und der Realisierung von erwarteten Synergieeffekten sowie von Maßnahmen staatlicher Stellen. Sollten einer dieser oder andere Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen explizit genannten oder implizit enthaltenen Ergebnissen abweichen. Delivery Hero übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in diesem Bericht geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. Es ist von Delivery Hero weder beabsichtigt, noch übernimmt Delivery Hero eine gesonderte Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren, um sie an Ereignisse oder Entwicklungen nach dem Datum dieses Berichts anzupassen, soweit keine gesetzliche Veröffentlichungspflicht dazu besteht. Dieses Dokument veröffentlichen wir auch auf Englisch. Bei Abweichungen geht die deutsche Fassung des Berichts der englischen Übersetzung vor.






04.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



 

show this